Sie wollen erfolgreich traden? Unabhängig bleiben, aber dennoch nicht auf das erforderliche Know-How anderer Händler und Experten verzichten? Dann sind Sie in unserem CFD Blog genau richtig.
Charttechnische Analysen & Setups
CFD-Blog von trading-house Broker - Ihr Online Broker für Day- & Swingtrading mit CFDs, Aktien, Futures und Forex seit 1998.

EUR/USD - Euro weiter unter Druck

Vom 20.12.2016 um 14:23 Uhr

Liebe Trader,

wie erwartet steht der Euro weiter unter Druck und bewegt sich nach der Freitagsrede von Janet Yellen gen Süden abwärts in Richtung Paarität. Damit wird auch der seit 2008 bestehende Abwärtstrend nun weiter fortgesetzt, sodass der Euro nun bald die magische Marke von 1:1 erreicht haben dürfte und zugleich auf seinen langfristigen Aufwärtstrend stoßen sollte. Spekulative Anleger können nach wie vor ein kurzfristiges Short-Investment bis 1,0000 US-Dollar starten und von einem weiteren Abverkauf profitieren. Allerdings sollte eine Verlustbegrenzung noch relativ eng angesetzt werden, weil jeder Zeit eine Trendwende starten könnte.

Short-Chance:

Vom gegenwärtigen Kursniveau aus sind weitere Abgaben auf rund 1,0300 US-Dollar zu favorisieren, darunter auf 1,0250 US-Dollar. Binnen weniger Wochen dürfte schließlich die markante Marke bei 1:1 erreicht werden, wo es zu einem anschließenden Pullback zur Oberseite kommen sollte und der langfristige Aufwärtstrend zunächst seinen Einfluss auf das Währungspärchen ausüben wird. Eine Verlustbegrenzung für ein direktes Short-Engagement im Bereich von 1,0435 US-Dollar anzusetzen. Ein nachhaltiger Kursanstieg mindestens über das Niveau von grob 1,0530 US-Dollar kann für kurzfristige Entspannung in Richtung des gleitenden Durchschnitts EMA 50 bei aktuell 1,0746 US-Dollar sorgen. Dies erscheint aber wenig wahrscheinlich, der US-Dollar wertet weiter auf!

Wochenchart:
20122016WO

Tageschart:
20122016TAG

EUR/USD, Täglich/Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs des Währungspaares zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 1,03610 US-Dollar; 14:20 Uhr - Quelle: bluchart Professional Trader.

Diesen Wert können Sie mit dem Metatrader4 bei direktbroker-FX.de, für 2,95 EUR flat, handeln. Fordern Sie jetzt die Demo an.

Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis / Disclaimer
Diskutieren Sie zu dieser oder anderen Aktien im AD HOC NEWS Forum
Sagen Sie ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!