Sie wollen erfolgreich traden? Unabhängig bleiben, aber dennoch nicht auf das erforderliche Know-How anderer Händler und Experten verzichten? Dann sind Sie in unserem CFD Blog genau richtig.
Charttechnische Analysen & Setups
CFD-Blog von trading-house Broker - Ihr Online Broker für Day- & Swingtrading mit CFDs, Aktien, Futures und Forex seit 1998.

Ford Motor Comp. - Mögliche Trendwende in Arbeit!

Vom 24.05.2017 um 14:20 Uhr

Liebe Trader,

Ford-Chef Fields muss nach nur knapp drei Jahren den Spitzenposten beim zweitgrößten US-Autohersteller räumen, mit dem Personalwechseln möchte sich Ford besser für die Zukunft aufstellen - Der bisherige Verwaltungsrat Jim Hackett übernimmt den Posten des neuen CEO und soll das Unternehmen weiter umbauen. Denn mittlerweile haben Tesla Motors und sogar der Fahrdienstleister Uber den US-Konzern beim Börsenwert überholt, die alte US-Autoindustrie gerät immer weiter ins Hintertreffen.

Dies machte sich auch im bisherigen Chartverlauf besonders gut bemerkbar, denn die Aktie von Ford tendiert seit mittlerweile Mitte 2014 in einem langfristigen Abwärtstrend und fiel von 18,12 US-Dollar auf ein Verlaufs die von 10,44 US-Dollar zurück. In der vergangenen Handelswoche wurde ein weiteres Tief bei 10,67 US-Dollar markiert, was nur marginal über dem Tief aus August 2015 liegt und sich die Aktien entsprechend schwach präsentieren. Dennoch kam der Personalwechsel bei den Anlegern gut an, das Wertpapier des Autobauers drehte in dieser Handelswoche wieder zur Oberseite ab, möglicherweise werden noch weitere Vorschusslorbeeren an den Vorstand verteilt, was sich auch in dem Chart bemerkbar machen dürfte und daher gute Handelschancen eröffnet.

Long-Chance:

Jetzt liegt es am Management, das sich Ford neu erfindet und einen seine Marktanteile zurückerobert. Spekulativ orientierte Investoren können daher auf aktuellem Kursniveau von einer baldigen Erholung der Aktie partizipieren und an einer Aufwärtsbewegung zunächst bis in den Bereich von 11,39 US-Dollar teilnehmen, drüber sogar bis 11,70 US-Dollar. Natürlich bildet diese Long-Strategie noch keine hervorragenden Fundamentaldaten ab, diese könnten aber in den nächsten Quartalen folgen und den Personalwechsel entsprechend bestätigen. Die Verlustbegrenzung ist nach aktueller charttechnischer Auswertung unter die Vorwochentiefs von 10,67 US-Dollar anzusetzen, darunter droht nämlich ein weiterer Abverkauf des Basiswertes. Größere Handelspositionen sind hingegen erst oberhalb der Marke von rund 13,00 US-Dollar erstrebenswert. Im Falle eines nachhaltigen Rücksetzers unter das Stop-Niveau sind direkte Abgaben auf die Marke von zunächst 10,44 US-Dollar zu erwarten, darunter könnte es sogar in den Bereich von glatt 9,00 US-Dollar weiter abwärts gehen.
________________________________________________________________________
Einstieg per Market-Buy-Order : 11,05 US-Dollar
Kursziel : 11,39 / 11,70 US-Dollar
Stopp : < 10,60 US-Dollar
Risikogröße pro CFD : 0,45 US-Dollar
Zeithorizont : 1 - 3 Monate
________________________________________________________________________
Wochenchart:
24052017WO

Tageschart:
24052017TAG

Ford Motor Comp, Täglich/Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 11,05 US-Dollar; 15:15 Uhr - Quelle: bluchart Professional Trader.

Diese Aktie können Sie mit dem Metatrader4 bei direktbroker-FX.de, für 2,95 EUR flat, handeln. Fordern Sie jetzt die Demo an.

Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis / Disclaimer
Diskutieren Sie zu dieser oder anderen Aktien im AD HOC NEWS Forum
Sagen Sie ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!