Sie wollen erfolgreich traden? Unabhängig bleiben, aber dennoch nicht auf das erforderliche Know-How anderer Händler und Experten verzichten? Dann sind Sie in unserem CFD Blog genau richtig.
Charttechnische Analysen & Setups
CFD-Blog von trading-house Broker - Ihr Online Broker für Day- & Swingtrading mit CFDs, Aktien, Futures und Forex seit 1998.

Chevron Corp. - Was bringen die vorbörslichen Zahlen?

Vom 28.07.2017 um 12:55 Uhr

Liebe Trader,

Hohe Kosten und ein recht niedriger Rohölpreis drückten in der Vergangenheit die Papiere des Mineralölkonzerns Chevron deutlich in die Verlustzone, sodass ein Rücklauf zurück auf das Niveau von 69,58 US-Dollar im August 2016 vollzogen wurde. Seitdem beherrschte ein klarer Aufwärtstrend wieder das Kursgeschehen und erlaubte es bis Dezember letzten Jahres auf ein Zwischenhoch von 119,00 US-Dollar anzusteigen. Seit Beginn dieses Jahres wird die Aktie allerdings wieder von Verlusten begleitet und fiel auf das Unterstützungsniveau um 102,55 US-Dollar zurück. In diesem Bereich tendiert der Kurs seit einigen Wochen nun in einer neutralen Handelsspanne seitwärts und lässt mit größeren Handelssignalen auf sich warten. Aber vielleicht können die heute vorbörslich anstehenden Quartalszahlen etwas an der Situation ändern!

Long-Chance:

Charttechnisch stehen die Chancen auf einen baldigen Kursanstieg und Ausbruch über den gleitenden Durchschnitt EMA 50 auf Wochenbasis relativ gut - Bei einem nachhaltigen Ausbruch über das Niveau von 108,49 US-Dollar kann also eine kleinere Erholungsbewegung an die Märzhochs bei 114,39 US-Dollar vollzogen werden, darüber rückt schließlich das Jahreshoch aus 2016 bei 119,00 US-Dollar in den Fokus. Sobald die Quartalszahlen vorliegen und eine erste vorbörslich Reaktion zur Oberseite absehbar wird, können interessierte Anleger über ein direktes Long-Engagement von einem Lauf der Aktie partizipieren. Die Verlustbegrenzung sollte sich aber noch unterhalb der jüngsten Verlaufstiefs von 102,55 US-Dollar aufhalten, darunter ist nämlich mit einem Test der seit August 2015 bestehenden Aufwärtstrendlinie zu rechnen. Größeres Abgabepotential wird hingegen erst unterhalb von 98,00 US-Dollar freigesetzt und dürfte das Papier zurück an die Jahrestiefs aus 2016 bei 75,33 US-Dollar abwärts drücken.
________________________________________________________________________
Einstieg per Market-Buy-Order : 106,11 US-Dollar
Kursziel : 108,49 / 114,39 / 119,00 US-Dollar
Stopp : < 102,50 US-Dollar
Risikogröße pro CFD : 3,61 US-Dollar
Zeithorizont : 2 - 4 Wochen
________________________________________________________________________
Wochenchart:
28072017WO

Tageschart:
28072017TAG

Chevron Corp., Täglich/Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 106,11 US-Dollar; 13:50 Uhr - Quelle: bluchart Professional Trader.

Diese Aktie können Sie mit dem Metatrader4 bei direktbroker-FX.de, für 2,95 EUR flat, handeln. Fordern Sie jetzt die Demo an.

Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis / Disclaimer
Diskutieren Sie zu dieser oder anderen Aktien im AD HOC NEWS Forum
Sagen Sie ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!