Sie wollen erfolgreich traden? Unabhängig bleiben, aber dennoch nicht auf das erforderliche Know-How anderer Händler und Experten verzichten? Dann sind Sie in unserem CFD Blog genau richtig.
Charttechnische Analysen & Setups
CFD-Blog von trading-house Broker - Ihr Online Broker für Day- & Swingtrading mit CFDs, Aktien, Futures und Forex seit 1998.

EUR/GBP Analyse: Spannende Woche voraus!

Vom 04.10.2017 um 00:44 Uhr

Liebe Trader,

Bereits seit einigen Wochen präsentiert sich der Euro gegenüber dem britischen Pfund schwach und scheiterte zuvor mit einem nachhaltigen Ausbruch über die Vorjahreshöchststände aus Oktober 2015 bei 0,92708 GBP. Doch übergeordnet beherrscht seit einem Boden um 0,96364 GBP aus Mitte 2015 ein intakter Aufwärtstrend das Kursgeschehen und führte den Euro zuletzt über einen seit 2009 bestehenden Abwärtstrend um 0,83300 GBP aufwärts. Höhere Kursnotierungen als die zuletzt bei 0,93066 GBP gesehen konnten allerdings nicht mehr durchgesetzt werden, es scheint sich kurzzeitig eine größere Seitwärtsbewegung eingestellt zu haben. Viel entscheidender ist jedoch eine potenzielle Trendwendeformation bestehend aus den letzten drei Wochenkerzen im Bereich des mittelfristigen Aufwärtstrendkanals seit Mitte 2015, der nun zu einem weiteren Aufschwung der Gemeinschaftswährung führen könnte und ebenso gut auf der Long-Seite gegenüber dem immer schwächer werdenden britischen Pfund zu handeln ist.

Long-Chance:

Ein Blick auf den Tageschartverlauf offenbart die etwas angespannte Situation des Währungspärchens EUR/GBP innerhalb der Fibonacci-Retracements von 38,2 und 61,8 Prozent. Noch konnte der Boden nicht vollständig abgeschlossen werden, erst oberhalb von grob 0,89000 GBP steigt die Wahrscheinlichkeit auf einen Gipfelsturm merklich an. Ein kleiner Zwischenhalt sollte bei 0,91000 GBP eingeplant werden, die Verlustbegrenzung ist in diesem Fall knapp unterhalb von 0,87000 GBP anzusetzen. Ein Kursrutsch unter die Vorwochentiefststände von 0,87463 GBP führt unweigerlich zu einem Abverkauf auf das 61,8 % Fibonacci-Retracement um 0,86937 GBP abwärts. Damit würde jedoch der mittelfristige Aufwärtstrendkanal gebrochen werden und im weiteren Verlauf noch viel größere Abgaben hervorrufen.

Wochenchart:
04102017WO

Tageschart:
04102017TAG

EUR/GBP, Täglich/Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs des Währungspärchens zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 0,88688 US-Dollar; 01:40 Uhr - Quelle: bluchart Professional Trader.

Diese Aktie können Sie mit dem Metatrader4 bei direktbroker-FX.de, für 2,95 EUR flat, handeln. Fordern Sie jetzt die Demo an.

Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis / Disclaimer
Diskutieren Sie zu dieser oder anderen Aktien im AD HOC NEWS Forum
Sagen Sie ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!