Sie wollen erfolgreich traden? Unabhängig bleiben, aber dennoch nicht auf das erforderliche Know-How anderer Händler und Experten verzichten? Dann sind Sie in unserem CFD Blog genau richtig.
Charttechnische Analysen & Setups
CFD-Blog von trading-house Broker - Ihr Online Broker für Day- & Swingtrading mit CFDs, Aktien, Futures und Forex seit 1998.

Intel Analyse: War da was?

Vom 05.01.2018 um 15:26 Uhr

Liebe Trader,

Marktbreite Panik beherrschte das Handelsgeschehen am Donnerstag bei der Intel-Aktie, ausgelöst durch Berichte fehlerhafter und somit angreifbarer Prozessoren in Milliardenstückzahlen. Betroffen sind nahezu alle Geräte mit einem Chip. Das brachte die Aktien von Intel zunächst massiv unter Druck und drückte sie zugleich auf die Horizontalunterstützung bei 42,67 US-Dollar abwärts. Zur gleichen Zeit schoss der Wert des Konkurrenten AMD um fast sieben Prozent in die Höhe, bis sich am Ende des Tages die erste Marktaufregung gelegt hatte und die Kurse wieder zu einem vernünftigen Niveau zurückgekehrt sind. Denn das Papier von Intel konnte noch intraday eine deutliche Erholungsbewegung starten und sich mit einem Kursabschlag von lediglich -1,83 Prozent wieder über den gleitenden Durchschnitt EMA 50 auf Tagesbasis zurückarbeiten. Womöglich war dies nur eine kurze Schrecksekunde für Investoren, die massiven Kursverluste sind einer Marktübertreibung zuzuschreiben. Die nächsten Stunden werden Klarheit bringen!

Long-Chance:

Ausgehend von der gestrigen Reaktion der Investoren und somit der Aktie am Ende des Tages, könnte die Intel-Aktie in den kommenden Stunden eine weitere Erholungsbewegung zur Oberseite vorziehen und zunächst bis in den Bereich von glatt 46,00 US-Dollar zulegen. Spätestens an den Jahreshochs aus 2017 bei 47,64 US-Dollar wird jedoch wieder mit Gewinnmitnahmen gerechnet. Das Stop-Niveau kann bei einem spekulativen Long-Einstieg knapp unterhalb der Marke von 43,50 US-Dollar angesetzt werden. Bei einem Kursrutsch unter die Horizontalunterstützung von 42,67 Euro kommt es hingegen zu einem Kurslückenschluss sowie Abgaben auf die 200-Tage-Durchschnittslinie bei rund 40,00 US-Dollar. Das wäre das Alternativszenario und sollte sich entsprechend am Kursverlauf der Intel-Aktie orientieren.
________________________________________________________________________
Einstieg per Market-Buy-Order : 44,43 US-Dollar
Kursziel : 46,00 / 46,64 US-Dollar
Stop : < 43,50 US-Dollar
Risikogröße pro CFD : 0,97 US-Dollar
Zeithorizont : 2 - 3 Wochen
________________________________________________________________________
Wochenchart:
05012018WO

Tageschart:
05012018TAG

Intel Corp., Täglich/Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 44,43 US-Dollar; 15:10 Uhr - Quelle: bluchart Professional Trader.

Diese Aktie können Sie mit dem Metatrader4 bei direktbroker-FX.de, für 2,95 EUR flat, handeln. Fordern Sie jetzt die Demo an.

Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis / Disclaimer
Diskutieren Sie zu dieser oder anderen Aktien im AD HOC NEWS Forum
Sagen Sie ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!