Sie wollen erfolgreich traden? Unabhängig bleiben, aber dennoch nicht auf das erforderliche Know-How anderer Händler und Experten verzichten? Dann sind Sie in unserem CFD Blog genau richtig.
Charttechnische Analysen & Setups
CFD-Blog von trading-house Broker - Ihr Online Broker für Day- & Swingtrading mit CFDs, Aktien, Futures und Forex seit 1998.

E.ON - Dran bleiben, Rally-Chance!

Vom 31.10.2016 um 09:41 Uhr

Liebe Trader,

Übergeordnet tendierte E.ON in einer Handelsrange seit September 2014 zwischen 7,07 sowie 10,24 Euro auf der Oberseite seitwärts, bis der Wert Anfang August begonnen hat dynamisch wegzurutschen und fiel anschließend bis zur ersten Septemberwoche 2016 unter die bis dahin gültigen Seitwärtsrange heraus. Von da an gaben die Kursnotierungen auf ein Verlaufstief von gut 6,04 Euro bis Anfang Oktober abermals nach. Nach einem vorläufigen Boden in diesem Bereich startete eine Gegenbewegung der Käufer und führte auf ein erstes Zwischenhoch von 6,89 Euro vor wenigen Handelstagen aufwärts. Nun konsolidiert das Papier des Energieversorgers an dem seit Anfang August bestehenden Abwärtstrend sukzessiv abwärts, zeigt aber bereits wieder deutliche Stabilisierungstendenzen und könnte daher bald die seit Oktober bestehende Erholungsbewegung fortsetzen. Eine schöne Long-Chance auf Sicht weniger Tage liegt jetzt vor.

Long-Chance:

Ausgehend vom aktuellen Kursniveau könnte bereits im Freitagshandel ein potentieller Boden erreicht worden sein, der bei weiter anziehenden Kursnotierungen der E.ON-Aktie zu einem ersten Kaufimpuls in Richtung 6,89 Euro führen dürfte. Darüber könnt es geradewegs weiter zum Kreuzwiderstand bestehend aus den Septembertiefs aus 2014, sowie dem gleitenden Durchschnitt EMA 50 bei aktuell 7,09 Euro aufwärts gehen und erlaubt es über entsprechende Long-Positionen hierauf zu setzen. Spätestens am Kursziel werden erhöhte Volatilität, sowie ein anschließender Pullback zur Unterseite erwartet. Stopps dürften bei einem sofortigen Engagement unterhalb von 6,49 Euro recht sicher aufgehoben sein - der Trendkanal hat aber noch weiter Bestand. Entscheidend dürften die ersten Handelsstunden dieser Woche werden, die auf Sicht der kommenden Handelswochen von entscheidender Bedeutung sein dürften. Unterhalb von 6,40 Euro droht hingegen ein Pullback zurück auf die Jahrestiefs von 6,04 Euro.
________________________________________________________________________
Einstieg per Market-Buy-Order : 6,71 Euro
Kursziel : 6,89 / 7,09 Euro
Stopp : < 6,49 Euro
Risikogröße pro CFD : 0,22 Euro
Zeithorizont : 1 - 3 Wochen
________________________________________________________________________
Wochenchart:
31102016WO

Tageschart:
31102016TAG

E.ON AG, Täglich/Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 6,68 Euro; 09:40 Uhr - Quelle: bluchart Professional Trader.

Diese Aktie können Sie mit dem Metatrader4 bei direktbroker-FX.de, für 2,95 EUR flat, handeln. Fordern Sie jetzt die Demo an.

Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis / Disclaimer
Diskutieren Sie zu dieser oder anderen Aktien im AD HOC NEWS Forum
Sagen Sie ihre Meinung und schreiben Sie einen Kommentar!